Mai 06

AWG

Allgemeine Wählergemeinschaft Giekau

Sabine Greenslade, Jessica Koch, Achim Hartmann, Walter Wulf, Rita Anders, Manfred Koch, Piet Schneider, Erasmus von Platen-Hallermund, Ulla Wehking, Dörthe Nagel, Dr. Florian Liedl

Die breit aufgestellte Mitgliederzusammensetzung unserer AWG spiegelt sich auch bei unseren Kandidaten zur Gemeindewahl 2018 wieder:
Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Giekau, in der anstehenden Wahlperiode für eine optimale Entwicklungunserer Gemeinde einsetzen.
Ein Einsatz, für uns weitgehend befreit von politischen Bindungen an übergeordnete Parteien. Ein freier ungebundener Einsatz für das Gemeinwohl in der Gemeinde.
Die Gemeinde Giekau, mit ihren vielfältigen Ortsteilen, ist unsere schöne Heimat.
Damit das so bleibt und sich in diesem Sinne in Zukunft weiterentwickelt, dafür möchten wir uns zusammen vordringlich einsetzen.
Für die anstehenden Aufgaben suchen wir nach den bestmöglichen Lösungen für alle.
Bei diesen Entscheidungen müssen wir die immer schwierigeren und finanziellen Rahmenbedingungen berücksichtigen, die uns ständig neu vorgegeben werden.
Ein Zusammenleben verschiedener Generationen ist die Basis einer lebendigen Gemeinde. Wir freuen uns besonders über den Zuwachs an Kindern – die Zukunft einer Gemeinde. Um dem gerecht zu werden und die Gemeinde attraktiv für Familienzu gestalten, sollen die räumlichen Voraussetzungen unserer Schule und unseres Kindergartens beständig verbessert und für die Zukunft gesichert werden.
Das vielseitige Angebot sportlicher Aktivitäten wird in unserer Gemeinde  von allenAltersgruppen gern angenommen – ein Grund für unsere volle Unterstützung!
Genauso unverzichtbar sind unsere Feuerwehren und das große Engagement ihrer Mitglieder. Dies auch weiter zu fördern liegt uns am Herzen.

Wir möchten die Gemeinde Giekau als Wohnort für alle Generationen weiter attraktiv gestalten. Jeder hier lebende Mensch geht uns alle an und liegt uns somit besonders am Herzen, deshalb setzen wir uns für Ihre Lebensqualität ein:

Verbesserung der Verkehrsanbindung
Erweiterung der kulturellen und sozialen Angebote
Digitaler Fortschritt durch den Ausbau des Glasfasernetzes

Einiges hatten wir uns für die jetzt vergangene Wahlperiode vorgenommen und Vieles
konnte dabei erreicht werden:

Unterstützung der Sportvereine
Erhaltung des Schulstandortes Seekrug
Erweiterte Betreuungszeiten im Kindergarten Seekrug
Energetische Sanierung der Sporthalle Giekau
Verbesserung der Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehren
Sanierung des Rentnerwohnheims
Starker Einsatz für den Ausbau des Glasfasernetzes
Solider Umgang mit unseren Finanzen

Wir setzen uns für die kommende Wahlperiode als Ziele:

Die weitere Unterstützung aller Vereine
Die energetische Sanierung der Schule
Die Erweiterung des Kindergartens durch eine Naturgruppe
Die Sanierung der Sporthalle Giekau
Den Erhalt der Einsatzfähigkeit der Feuerwehren
Die Umsetzung des Glasfasernetzausbaus
Ein weiterhin solider Umgang mit unseren Finanzen
Ein nachhaltiger Umgang mit Natur und Umwelt

Dazu brauchen wir Ihre Stimme, Ihre Unterstützung und Ihre Ideen!

Bringen Sie sich mit ein!

Ihre 6 Stimmen für die AWG
(Allgemeinde Wählergemeinschaft Giekau)

Zu einem Meinungsaustausch mit Ihnen würden wir Sie gern am 19. April um 19.30 Uhr im „Engelauer Kamin“und am 26. April um 19.30 Uhr im „Giekauer Kroog“ begrüßen.
Der Spitzenkandidat der Freien Wählergemeinschaften im Kreis Plön, Herr Klaus Blöcker, wird als Gast anwesend sein.

 

Apr 26

Unsere Wahlwerbung von 2008

Dies war unsere Wahlwerbung zur Kommunalwahl 2008

AWG alt_2 001

Fast alle Punkte sind erledigt.  Nun müssen und wollen wir zum Teil  andere Schwerpunkte setzen,

„Wofür wir uns einsetzen wollen ……. auch nach der Wahl“

Unser Ziele …..

Apr 04

Hier ensteht die Hompage der AWG

Hier ensteht die neue Hompage der AWG.